Titel     Erscheinungsdatum 
Aktive ErgotherapeutInnen in aktiven Betrieben - Neue Arbeitsgebiete für ErgotherapeutInnen in der betrieblichen Prävention - Et Reha 50. Jg., 2011, Nr. 7: 12-18
Aktive ErgotherapeutInnen in aktiven Betrieben - Neue Arbeitsgebiete für ErgotherapeutInnen in der betrieblichen Prävention - Et Reha 50. Jg., 2011, Nr. 7: 12-18
Anette Helfrich
Durch ihren spezifischen therapeutischen Zugang können ErgotherapeutInnen als externe Anbieter – im Rahmen einer Praxis oder als Freiberufler – kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Präventionskonzepte bieten, die in dieser Fassung von keiner anderen Berufsgruppe abgedeckt werden und damit Alleinstellungsmerkmal haben. Die Autorin umreißt die Thematik vom betrieblichen Bedarf über geeignete Förderinstrumente, die Entwicklung von Präventionsangeboten für Betriebe, deren Zertifizierung und schließlich deren Vertrieb.
Aktivitätsbasiert recherchieren - Der REHADAT-ICF-Lotse - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 14-18
Aktivitätsbasiert recherchieren - Der REHADAT-ICF-Lotse - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 14-18
Mareike Decker
Die ICF-Klassifikation dient laut WHO als fachübergreifende, einheitliche und standardisierte Sprache. Sie eignet sich damit perfekt, um komplexe Informationen zu strukturieren und zu klassifizieren. Werden im Rahmen von ergotherapeutischer Befunderhebung und Zielplanung ICF-Codes ermittelt und bewertet, kann man diese ab sofort direkt zur Suche im Internetportal REHADAT-ICF-Lotse nutzen. Die neue internetbasierte Anwendung unterstützt Praktiker bei der Nutzung der ICF.
Akutbehandlung und Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall auf der Stroke Unit - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 11: 16-20
Akutbehandlung und Rehabilitation von Patienten mit Schlaganfall auf der Stroke Unit - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 11: 16-20
Heiko Müller
Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache für erworbene Behinderungen im Erwachsenenalter, und ein Großteil der neurologisch tätigen Ergotherapeuten behandelt Patienten mit dieser Diagnose. Im Idealfall beginnt die Therapie bereits in der Akutphase – unmittelbar nach der Diagnostik – auf einer spezialisierten Station, der Stroke Unit. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Anzahl der Stroke Units in Deutschland und gewährt anhand von Beispielen einen Einblick in deren Ausstattung und Arbeitsweise.
Akzeptanz und Commitment-Therapie als herausfordernder Ansatz für Ergotherapeuten im Schmerzmanagement - Et Reha 50. Jg., 2011, Nr. 7: 28-30
Akzeptanz und Commitment-Therapie als herausfordernder Ansatz für Ergotherapeuten im Schmerzmanagement - Et Reha 50. Jg., 2011, Nr. 7: 28-30
Margret Hönicke
Trotz aller medizinischer Fortschritte haben viele Menschen chronische Schmerzen. Seit kurzem findet die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) in Deutschland zunehmend Beachtung. Betroffene, die ihre Schmerzen lernen zu akzeptieren, klagen weniger über schmerzbezogene Ängste, Depressionen und Beeinträchtigungen, finden schneller zurück zum Arbeitsmarkt und nehmen weniger Medikamente ein. Ziel von ACT ist es, Patienten zu einer zufriedenstellenden Lebensqualität und zu einem wertegeleiteten Betätigungsverhalten vor dem Hintergrund der Akzeptanz zu führen. Hieraus ergeben sich neue Möglichkeiten für die Ergotherapie, sofern die Bereitschaft besteht, herkömmliche Methoden zu modifizieren.
Alle Jahre wieder ... Die Schwerpunkte der DVE-Arbeit 2011 - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 12: 33-35
Alle Jahre wieder ... Die Schwerpunkte der DVE-Arbeit 2011 - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 12: 33-35
Arnd Longrée
Auch in diesem Herbst hat die Delegiertenversammlung des Deutschen Verbandes der Ergotherapeuten e.V. (DVE) wieder Schwerpunkte für die Verbandsarbeit im kommenden Jahr beschlossen. Diese bilden besondere thematische Schwerpunktsetzungen im Gesamtkontext der berufspolitischen Arbeit des DVE, wobei es sich hier um fließende Prozesse handelt, die im Jahreszyklus nicht immer fest terminiert sind. Weiterhin ist es wichtig zu betonen, dass die Themen eingebettet sind in umfangreiche laufende und tägliche Aktivitäten, die die Basis für diese Schwerpunktsetzung bieten.
16-20 | 950 Artikel      1 2 3 4 5 6 7 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     34.238.194.166