Titel     Erscheinungsdatum 
Forum Logopädie 2/2018
Forum Logopädie 2/2018
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Gesamtausgabe u.a. mit folgenden Themen: Repetitive transkranielle Magnetstimulation (rTMS) bei postakuter Aphasie - Effekte auf sprachliche Modalitäten und Kommunikation / Videosequenzen in der Aphasietherapie - Eine Studie zum Einsatz für den lexikalischen Abruf von Verben / Talking Mats App - jetzt in deutscher Sprache / App-Einsatz in der Sprachtherapie - Die Nutzung evidenzbasierter und ethisch orientierter Strategien für die Auswahl von Applikationen / Mit den Patienten und sich selbst in gelingendem Kontakt - Interaktives Reasoning mit Functional Fluency
Forum Logopädie 2/2019
Forum Logopädie 2/2019
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Gesamtausgabe u.a. mit folgenden Themen: Kinästhetisch-Kontrolliertes Sprechen (KKS) bei Poltern - Methode und Einsatz des Therapieprogramms / Elternzentrierte Intervention bei Sprachverständnisstörungen. Heidelberger Elternworkshop - Sprachverständnis / Kinesio Tape in der Logopädie - ein Überblick. Wirkungsweise - Einsatzmöglichkeiten - Studienlage / Ist Logopädie "doof"? Ein Fallbeispiel zur Aussprachetherapie mit der Tübinger Lautsymbolarbeit / Humor und Provokation in der Kommunikation - Anregungen für Beratung und Therapie / Neue Terminologie von Sprachentwicklungsstörungen - Diskussion im deutschsprachigen Raum hat begonnen
Forum Logopädie 3/2009
Forum Logopädie 3/2009
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Exekutivfunktionen in der Aphasietherapie - Auswirkungen der Exekutivfunktionen und der Umstellungsfähigkeit auf den Alltag von Patienten mit einer Aphasie / Möglichkeiten der Angehörigenarbeit bei Aphasie / Der Deutscherwerb von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund - Eine Verlaufsstudie mit Inplikationen für die Diagnostik von Spracherwerbsstörungen bei Vorschulkindern mit Migrationshintergrund / Die Miteinbeziehung von Eltern in die logopädische Therapie - Warum es häufig für alle Beteiligten sinnvoll ist, wenn Eltern als aktive Mitarbeiter in jede Therapiesitzung integriert werden / Lernen "von innen heraus" - Der didaktische Prozess logopädischer Therapieplanung unter der Leiterkenntnistheorie des radikalen Konstruktivismus
Forum Logopädie 3/2010
Forum Logopädie 3/2010
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Therapie bei chronischer Sprechapraxie - Vorgehensweise am Beispiel eines Patienten mit reiner Sprachapraxie / Der situative Ansatz in der Aphasietherapie - Teil 1: Theoretische Konzepte, Kognitive Lernpsychologie und therapeutische Praxis / Früherkennung von Sprachentwicklungsstörungen zum Zeitpunkt der U7 - Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Pädiatrie und Logopädie auf der Grundlage eines Qualitätsmanagements / Biografieorientierte Sprachtherapie - Begriffsbestimmung, Chancen und Umsetzung bei Kindern mit (und ohne) Migrationshintergrund / Raus aus dem Therapiezimmer - rein in die Schule! Amerikanische Schullogopädie ein Modell für Deutschland? Erfahrungen eines deutschen Logopäden in den USA
Forum Logopädie 3/2011
Forum Logopädie 3/2011
Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Manuelle Schlucktherapie - reset the brain - Ein Plädoyer für neue Strategien, therapeutische Fertigkeiten und manuelle Vorgehensweisen in der Dysphagietherapie / Zur Risikovermeidung im Dysphagiemanagement - Eine tabellarische Übersicht über risikobehaftete Situationen im Dysphagiemanagement und Maßnahmen zur Risikominimierung / Dekanülierungsmanagement in der Frührehabilitation - Ein Plädoyer für mehr Risikobereitschaft / Mundgefühl und Myofunktion - Zur Bedeutung der Konsistenz von Nahrungsmitteln in der Ernährung von Kleinkindern / Standards für die klinisch-therapeutische Ausbildung in primär qualifizierenden Studiengängen der Logopädie
21-25 | 63 Artikel      ... 2 3 4 5 6 7 8 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.226.73.255