Titel     Erscheinungsdatum 
Hochfrequentes Training der auditiven Analyse bei einem 16-jährigen Patienten mit Aphasie, 1. Auflage 2012
Hochfrequentes Training der auditiven Analyse bei einem 16-jährigen Patienten mit Aphasie, 1. Auflage 2012
Miriam Heisterüber
Die in diesem Buch beschriebene Therapiestudie zeigt auf, wie durch ein gezieltes Training der auditiven Analyse Verbesserungen im Sprachverständnis bei einem 16-jährigen Wernicke-Aphasiker erzielt werden konnten, der zusätzlkich an einer partiellen Störung der auditiven Analyse litt. Als Beispiel einer Einzelfallstudie in der Therapieforschung wurde die Arbeit mit dem dbl-Forschungspreis ausgezeichnet.
ICF in der Rehabilitation, 2. Auflage 2006
ICF in der Rehabilitation, 2. Auflage 2006
Hans Peter Rentsch, Peter O. Bucher
Die Monographie bringt die ICF den verschiedenen in der Rehabilitation tätigen Berufsgruppen näher und bietet neben einer Einführung auch konkrete Umsetzungsmöglichkeiten in einer interdisziplinären Rehabilitationssituation.
ICF und ICF-CY in der Sprachtherapie, Umsetzung und Anwendung in der logopädischen Praxis, 2., aktualisierte und überarb. Auflage 2014
ICF und ICF-CY in der Sprachtherapie, Umsetzung und Anwendung in der logopädischen Praxis, 2., aktualisierte und überarb. Auflage 2014
Holger Grötzbach, Judith Hollenweger Haskell, Claudia Iven
Das Buch gibt einen umfassenden und aktuellen Überblick über die Anwendung der ICF in allen sprachtherapeutischen Bereichen. Damit wird die Forderung des Gesetzgebers erfüllt, der eine ICF-orientierte Rehabilitation fordert. Praxisbeispiele zu allen Störungsgebieten verdeutlichen den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten der ICF in der Logopädie/Sprachtherapie.
Kinder mit Wahrnehmungsstörungen, 2. Auflage 2007
Kinder mit Wahrnehmungsstörungen, 2. Auflage 2007
Heidrun Becker
Ein Ratgeber für Eltern, Pädagogen und Therapeuten - Dieses Buch möchte Ihre Aufmerksamkeit für das Spüren und Tasten, für das Bewegt-Werden und Sich-Bewegen, für das Riechen und Schmecken, für das Sehen und Hören wecken. Über die Wahrnehmung erleben wir unsere Umwelt, durch die Wahrnehmung können wir uns in ihr zurechtfinden, mit ihr in Kontakt treten und sie verändern. Kommt es zu Störungen im komplizierten Prozess der Wahrnehmung, können für Kinder daraus viele Probleme im Alltag entstehen. Auch die Familien erleben dann häufig Belastungssituationen. Der Ratgeber richtet sich an Eltern und Bezugspersonen von Kindern mit Wahrnehmungsstörungen. Er bietet Informationen und Anregungen, damit Sie Ihr Kind besser verstehen und es dabei unterstützen können, im täglichen Leben leichter zurechtzukommen.
Krankheit und Schule - wie ist das möglich? Rahmenbedingungen, Organisation, pädagogische Hilfen - Ein Ratgeber für Schüler, Eltern und Lehrkräfte, 1. Auflage 2013
Krankheit und Schule - wie ist das möglich? Rahmenbedingungen, Organisation, pädagogische Hilfen - Ein Ratgeber für Schüler, Eltern und Lehrkräfte, 1. Auflage 2013
Alexander Wertgen
Ca. 14% aller schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen gelten als chronisch krank. Diese Kinder und Jugendlichen sind aufgrund einer schwerwiegenden, länger dauernden Erkrankung häufig über größere Zeiträume in stationärer oder teilstationärer Behandlung. Das führt zu großen Belastungen der gesamten Familie und zu langfristigen Folgen. Das Kind/der Jugendliche kann den Lernstoff nicht bewältigen, versäumt wichtige Leistungsnachweise, erreicht das Klassenziel nicht, verliert den Kontakt zu seinen Schulkameraden, wird sozial ausgegrenzt. Alexander Wertgen ist seit mehreren Jahren als Lehrer an Schulen für Kranke tätig. Im Ratgeber fasst er seine Kenntnisse und Erfahrungen zusammen. Er gibt Informationen über: besondere pädagogische Bedürfnisse und damit verbunden über individuelle und sonderpädagogische Förderung; Stigmatisierung als die "zweite" Krankheit; Schule für Kranke und Hausunterricht; Hilfen innerhalb und außerhalb der Klinik; Rückkehr in die Stammschule. Nur wenn Eltern, ältere Schüler, Lehrkräfte und Therapeuten über die Möglichkeiten und die gesetzlichen Vorgaben informiert sind, können sie ihr Recht auf Bildung durchsetzen. Nur dann ist Schule trotz Krankheit möglich.
21-25 | 47 Artikel      ... 2 3 4 5 6 7 8 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.167.47.248