Home  »  Praxis Sprache  »  Fachartikel
Titel     Erscheinungsdatum 
Bestandsschutz und dann? Geht Niedersachsen einen besonderen, bundeswirksamen Weg der Inklusion? - Praxis Sprache 3/2015
Bestandsschutz und dann? Geht Niedersachsen einen besonderen, bundeswirksamen Weg der Inklusion? - Praxis Sprache 3/2015
Andreas Pohl
Werte Leser, wie Ihnen möglicherweise bekannt ist, hat die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt Ende Januar 2015 die Förderschulen und Förderklassen Schwerpunkt Sprache unter Bestandsschutz gestellt.
Beurteilung lexikalisch-semantischer Fähigkeiten durch die PDSS bei Kindern mit unterschiedlichen Störungsbildern - Praxis Sprache 4/2014
Beurteilung lexikalisch-semantischer Fähigkeiten durch die PDSS bei Kindern mit unterschiedlichen Störungsbildern - Praxis Sprache 4/2014
Klaus Sarimski
Die Ergebnisse der Untersuchungen sprechen für die Tauglichkeit der PDSS-Aufgaben zur Beurteilung der lexikalisch-semantischen Fähigkeiten auch in anderen klinischen Stichproben als in der Gruppe der Kinder mit einer spezifischen Sprachentwicklungsstörung (SSES). Sie können als Teil einer Untersuchung sprachlicher Kompetenzen bei Kindern in einer Entwicklungsstufe bis zu sechs Jahren bei unterschiedlichen Störungsbildern empfohlen werden und tragen zu einer differenzierten Beurteilung der Zusammensetzung und des Umfangs des rezeptiven und expressiven Wortschatzes bei.
Bewegt(es) Lernen: Bewegungsangebote im Unterricht mit ausgewählten Sport- und Alltagsgeräten - Praxis Sprache 4/2018
Bewegt(es) Lernen: Bewegungsangebote im Unterricht mit ausgewählten Sport- und Alltagsgeräten - Praxis Sprache 4/2018
Margret Angel, Svenja Boehlke-Klinke, Isabelle Naumann, Julia Sieren
Während der gemeinsamen Unterrichtung von Schülern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf und der Arbeit in Sprachförderklassen wollten wir die Entwicklung von Wahrnehmung und Motorik unterstützen und alle Schüler zusätzlich zum Sportunterricht in ihrer Bewegung fördern. Nach Einführung der inklusiven Unterrichtung im Saarland, der intensiven Zusammenarbeit und dem regen Austausch mit unseren Regelschulkollegen im Modellversuch zur Inklusion festigte sich unsere Meinung, dass das Bewegte Lernen ein wichtiger Bestandteil in unserer Arbeit sein muss. Deshalb stellen wir nach einem kurzen Meinungsbild einige Sport- und Alltagsgeräte zur Sprach- und Bewegungsförderung vor.
Bilder mit Worten - Wortschatzarbeit im Wortfeld der Personenmerkmale in den Unterrichtsfächern Deutsch und Kunst in der Oberstufe - Praxis Sprache 2/2017
Bilder mit Worten - Wortschatzarbeit im Wortfeld der Personenmerkmale in den Unterrichtsfächern Deutsch und Kunst in der Oberstufe - Praxis Sprache 2/2017
Anna-Lena Geuß
Sprachliche Förderziele: Wortschatzförderung auf Wortform- und Wortbedeutungsebene im Themenbereich der Personenbeschreibung. Altersstufe: Sekundarstufe 7-9.
Bilder mit Worten - Wortschatzarbeit im Wortfeld der Personenmerkmale in den Unterrichtsfächern Deutsch und Kunst in der Oberstufe - ZUSATZMATERIAL
Bilder mit Worten - Wortschatzarbeit im Wortfeld der Personenmerkmale in den Unterrichtsfächern Deutsch und Kunst in der Oberstufe - ZUSATZMATERIAL
Anna-Lena Geuß
Zusatzmaterial zum Downloaden / Sprachliche Förderziele: Wortschatzförderung auf Wortform- und Wortbedeutungsebene im Themenbereich der Personenbeschreibung. Altersstufe: Sekundarstufe 7-9.
31-35 | 342 Artikel      ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.82.10.219