Home  »  Praxis Sprache  »  Fachartikel
Titel     Erscheinungsdatum 
Aufhängen - bügeln - nähen - stricken - Stundenprofil für eine Einzeltherapiesitzung à 45 Minuten zum Verben-Wortschatz im Wortfeld Kleidung - Praxis Sprache 4/2016
Aufhängen - bügeln - nähen - stricken - Stundenprofil für eine Einzeltherapiesitzung à 45 Minuten zum Verben-Wortschatz im Wortfeld Kleidung - Praxis Sprache 4/2016
Elisabeth Wildegger-Lack, Daniela Schieß
Sprachliche Therapieziele: Erweiterung und Stabilisierung des aktiven Verben-Wortschatzes im Wortfeld Kleidung in unterschiedlichen altersadäquaten Übungs- und Spielformaten; Altersstufe: Kindergartenalter; Verwendete Materialien: Verben-Bildkarten, Puppenschrank mit unterschiedlichen Puppenkleidungsstücken, Kinderbügeleisen, Wäscheleine mit Klammern, Näh- und Stricknadeln und (optional) Puppe zum An- und Ausziehen.
Autismus und Kommunikation - Praxis Sprache 2/2018
Autismus und Kommunikation - Praxis Sprache 2/2018
Christine Preißmann
Dr. Christine Preißmann ist Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie und selbst vom Asperger-Autismus betroffen. Der Artikel beschreibt die Kommunikationsprobleme von Menschen mit Störungen aus dem Autismus-Spektrum und wirbt für Verständnis für deren Besonderheiten. Der Artikel ist autobiografisch gefärbt: Fotos und Episoden aus dem Leben der Autorin verdeutlichen die Denkmuster von Menschen mit autistischen Kommunikationsmustern und die daraus entstehenden Problemlagen an konkreten Beispielen. Ein weiterer Schwerpunkt des Artikels liegt auf möglichen Hilfen und förderlichen Rahmenbedingungen.
Autismus-Spektrum-Störung: Überblick über Symptomatik, Ursachen und Diagnostik - Praxis Sprache 2/2018
Autismus-Spektrum-Störung: Überblick über Symptomatik, Ursachen und Diagnostik - Praxis Sprache 2/2018
Anke Buschmann
Die Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist eine Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung im Gehirn, die sich durch drei Symptomgruppen, die „klassische Trias“, auszeichnet (Remschmidt, Schmidt & Poustka, 2006): Betroffene zeigen qualitative Auffälligkeiten (1) in der sozialen Interaktion sowie (2) in der sozialen Kommunikation und weisen (3) wiederholende stereotype Verhaltensweisen und eingeschränkte Interessen auf. Im Folgenden wird ein systematischer Überblick über die Kernsymptome, die aktuell in Änderung begriffene internationale Klassifikation, die Ursachen und das differenzialdiagnostische Vorgehen zur Abklärung einer ASS mit dem Fokus auf Kinder gegeben.
Autismusspektrum und Neurodiversitätsforschung. Normal ist doch verschieden - Verschieden ist doch normal! - Praxis Sprache 4/2016
Autismusspektrum und Neurodiversitätsforschung. Normal ist doch verschieden - Verschieden ist doch normal! - Praxis Sprache 4/2016
André Frank Zimpel, Kim Lena Hurtig-Bohn
Wie verlaufen soziale Lernprozesse bei Menschen mit Autismus-Spektrums-Störungen? Das untersucht unter anderem die Neurodiversitätsforschung. Die Anerkennung einer Vielfalt funktionierender menschlicher Nervensysteme als gleichberechtigte Lebensformen mit besonderen Stärken und Schwächen, die neurotypische und die autistische Variante eingeschlossen, ist ihr Axiom. Das betrifft zum Beispiel auch Menschen mit einer Trisomie 21. An der Universität Hamburg konnten wir im Rahmen einer umfangreichen Studie syndromspezifische Aufmerksamkeitsbesonderheiten bei Trisomie 21 nachweisen. Erste Untersuchungen mit Menschen aus dem Autismusspektrum sprechen ebenfalls für syndromspezifische Aufmerksamkeitsbesonderheiten.
Bausteine zur Lehrersprache - Praktische Umsetzungsmöglichkeiten - ZUSATZMATERIAL
Bausteine zur Lehrersprache - Praktische Umsetzungsmöglichkeiten - ZUSATZMATERIAL
Wilma Schönauer-Schneider
Zusatzmaterial zum Downloaden / Sprachliche Förderziele: Optimierung des Sprachmodells, Sprachverständnissicherung, Modellieren, Sprechanlässe schaffen; Altersstufe: alle Altersstufen
16-20 | 342 Artikel      1 2 3 4 5 6 7 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.82.10.219