Home  »  Praxis Sprache  »  Einzelausgaben  »  Jahrgang  »  2014
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    weiter »
Praxis Sprache 1/2014
Praxis Sprache 1/2014
Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (dgs)
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Bedürfnisse von Familien mit Kindern mit (Risiko für eine) spezifische(r) Sprachentwicklungsstörung / Rahmenbedingungen der Beschulung sprachbeeinträchtigter Kinder in Deutschland - Ergebnisse einer Fragebogenerhebung / Strategiebasierte Wortschatzaneignung / Möglichkeiten unterrichtsimmanenter Sprachförderung im Fach Kunsterziehung / Versprachlichen und handlungsbegleitendes Sprechen in Unterricht und Therapie - theoretische Grundlagen / Situation - Dialog - Handlung. Skizze einer Therapieeinheit für die teilhabeorientierte Behandlung mittelschwerer Aphasien / Versprachlichung von Handlungen in der Sprachtherapie mit Hilfe von Improvisations-Theatertechniken / Das Spiel der Bank - Aufgaben mit Zehnerübergang sprechend und spielend lösen / Versprachlichen von Lösungsstrategien und -wegen in Rechenkonferenzen / Handlungsbegleitendes Sprechen im Englischunterricht
Praxis Sprache 2/2014
Praxis Sprache 2/2014
Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (dgs)
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie als komplementäres System / Zur Kooperation der Fachdisziplinien und Verbände - Der Blick nach vorne / Entwicklung und Stand des Bayerischen Einschulungssprachscreenings (BESS) / Inklusion und Sprachtherapie / Logopädie / Sprachheilpädagogik in Deutschland - Angebote für Kinder und Jugendliche mit Sprachbehinderungen in Schulen / Durch Sprache handeln: In Unterricht und Therapie Kommunikation gestalten / Das Klassenzimmer als Bühne - Schule geht Theater - Theater geht Schule / Kommunikationstechniken für Lehrer und Therapeuten / Sprachklarheit durch gezielten Einsatz der Stimme und des Sprechens / Bausteine zur Lehrersprache: Praktische Umsetzungsmöglichkeiten / Gespräche über kooperatives sprachliches Handeln: Der Itemkatalog "Wir sprechen über unser Sprechen" / Unterstützte Kommunikation - Merkmale des Therapeutenverhaltens / Stottern als Kommunikationsstörung - zur Relevanz von Sprechtechniken in der Stottertherapie
Praxis Sprache 3/2014
Praxis Sprache 3/2014
Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (dgs)
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Inklusion gestalten durch Stärkung der Fachlichkeit an den Kompetenzzentren. Bedeutung der Sprachheilpädagogik in Zeiten von Inklusion / Evaluation der Förderung im Sprachheilkindergarten - Retrospektive Bewertung der teilstationären Sprachheilbehandlung aus Sicht der Eltern und schulischer Werdegang ehemaliger Kinder eines Sprachheilkindergartens / Wie sich Inklusion, Ausbildung und Selbstverständnis der Sprachheilpädagogik gegenseitig bedingen - Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung / Wir reisen mit Fauchi ins Land Kapito: Vielfältige motivierende Lesesituationen zur Anbahnung ausgewählter Strategien zur Verbesserung der Lesefertigkeit und des Leseverstehens / Der Erwerb der deutschen Präpositionen und Anregungen für Diagnostik und Therapie / Förderung des Verständnisses und der Produktion lokaler Präpositionen mit dem Bilderbuch "Lieselotte lauert" / Schneckenrennen: Förderung von Präpositionen / Spielideen zur Übung von Kasusmarkierungen in Präpositionalphrasen mit dem Spielmaterial "Blinde Kuh" / Ohne Krimi geht sie nie ins Bett! - Übungen zum kommunikativen Einsatz von Präpositionen in der Aphasietherapie / Momel macht uns Spaß! Mehrfachbehinderte Kinder mit Sehschädigung lernen lesen - Sprachliche Beeinträchtigungen bei mehrfacher Behinderung / Förderplan zum Beobachtungsbogen sismik für einen fünfjährigen türkischen Jungen / Sprachheilpädagogik in Ostafrika - Ein Erfahrungbericht
Praxis Sprache 4/2014
Praxis Sprache 4/2014
Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. (dgs)
Gesamtausgabe u. a. mit folgenden Themen: Früherkennung von Schriftspracherwerbsstörungen - Zur prognotischen Validität des TEPHOBE / Erzählen: Ein "Spiel für Kinder", aber kein "Kinderspiel" - Aufbau der Erzählkompetenz mit Kindern mit Spracherwerbsstörungen anhand des Dortmunder Förderkonzepts zur Interaktions- und Narrationsentwicklung (DO-FINE) / Beurteilung lexikalisch-semantischer Fähigkeiten durch die PDSS bei Kindern mit unterschiedlichen Störungsbildern / Verhalten und Sprache: Risiken - Resilienz - Entwicklungsförderung / Das Spektrum autistischer Symptome im Handlungsfeld Schule - ein Spagat zwischen Theorie und Praxis / Sprachförderung und Gewaltprävention - Modifikation eines Verhaltenstrainings / Sozialkompetenz in Grün - Mit Dinos in die Gefühlswelt eintauchen / Gefühle ausdrücken - kreativer Umgang mit einem Gedicht / Die Praxisstelle Kommunikation und Sprache (KuS) an der Universität Koblenz-Landau / Koartikulation in der Sprachtherapie - aus der Praxis / Inklusion durch mobile Begleitung - Ausformung einer Idee / Zukunftsweisender Bundeskongress mit neuer Struktur
« zurück
1-4 | 4 Artikel      1
weiter »

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     107.23.129.77