Home  »  PFAD  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2014  »  Ausgabe 3
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Facebook, Twitter + Co: Chancen und Risiken neuer Medien in Pflege- und Adoptivfamilien - PFAD 3/2014
Facebook, Twitter + Co: Chancen und Risiken neuer Medien in Pflege- und Adoptivfamilien - PFAD 3/2014
Jürgen Lutz
Nachdem mittlerweile digitale Medien für minderjährige Jugendliche im Alltag selbstverständlich geworden sind, stellen Facebook und andere soziale Netzwerke viele Eltern vor besondere Herausforderungen.
Fragen der Erziehung von Kindern mit besonderen Lebensgeschichten - PFAD 3/2014
Fragen der Erziehung von Kindern mit besonderen Lebensgeschichten - PFAD 3/2014
Ulrike Schulz
Am 17. Mai 2014 fand in Ingolstadt der diesjährige Adoptionstag in Bayern statt, den der PFAD Bundesverband regelmäßig zusammen mit dem PFAD FÜR KINDER Landesverband Bayern ausrichtet. Diesmal standen für die teilnehmenden Adoptiveltern, Bewerberpaare und Fachkräfte "Fragen der Erziehung von Kindern mit besonderen Lebensgeschichten" im Fokus.
Jugend- und familienpolitische Leitsätze auch für Pflege und Adoptivfamilien? Nachlese zum 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag - PFAD 3/2014
Jugend- und familienpolitische Leitsätze auch für Pflege und Adoptivfamilien? Nachlese zum 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag - PFAD 3/2014
Margit Huber, Ulrike Schulz
Mit ihrer Begrüßungsansprache gab Prof. Karin Böllert, die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), den Auftakt zum 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag. Innerhalb von 50 Jahren habe sich die Veranstaltung zur zentralen, europaweit größten Plattform für den fachlichen Austausch in der Jugendhilfe entwickelt.
Kinderschutz in Pflegefamilien - PFAD 3/2014
Kinderschutz in Pflegefamilien - PFAD 3/2014
Heinz Kindler
Wie die meisten Fachkräfte bin ich es gewohnt Pflegefamilien als Hilfe zum Schutz von Kindern zu sehen, nicht als Ort, an dem Kinder geschützt werden müssen. Deshalb wohnt der Thematik von Kinderschutz in Pflegefamilien für mich etwas zutiefst Irritierendes inne.
Runder Tisch der Pflege- und Adoptivfamilienverbände beim Kinder- und Jugendhilfetag - PFAD 3/2014
Runder Tisch der Pflege- und Adoptivfamilienverbände beim Kinder- und Jugendhilfetag - PFAD 3/2014
Carmen Thiele, Ulrike Schulz, Marja Schoenmaker Ruhl, Frauke Zottmann-Neumeister
Die vier bundesweit agierenden Organisationen Agenda Pflegefamilien, Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder in Adoptiv- und Pflegefamilien e.V., Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V. und PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. nutzen den 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag, um sich nach zweijähriger konstruktiver Zusammenarbeit einem großen Fachpublikum als "Runder Tisch" und starkes Bündnis, das die Position der Pflege- und Adoptivfamilien in Politik und Gesellschaft zur Geltung bringt, vorzustellen.
« zurück
1-5 | 7 Artikel      1 2

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.198.246.164