Home  »  PFAD  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2013  »  Ausgabe 4
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Es bleibt durch das ganze Leben - PFAD Umfrage: Wie haben Sie die Verselbstständigung Ihres Pflege- bzw. Adoptivkindes erlebt? - PFAD 4/2013
Es bleibt durch das ganze Leben - PFAD Umfrage: Wie haben Sie die Verselbstständigung Ihres Pflege- bzw. Adoptivkindes erlebt? - PFAD 4/2013
Redaktion PFAD
In Heft 3/2013 dieser Zeitschrift haben wir Pflege- und Adoptiveltern gebeten uns mitzuteilen, wie sich die Übergänge ins Erwachsenenleben bei ihren Kindern gestaltet haben. Von den Erzählungen, die uns erreichten, berichten die nächsten Seiten.
Familiengericht und Vormund/Pfleger - Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes - PFAD 4/2013
Familiengericht und Vormund/Pfleger - Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes - PFAD 4/2013
Stefan Betzoldt
Sollte es zur Abwendung einer Kindeswohlgefährdung erforderlich sein, hat das Familiengericht hierzu entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Als Ultima Ratio kann das Familiengericht den sorgeberechtigten Eltern durch Beschluss die elterliche Sorge ganz oder teilweise entziehen. Erfolgt ein vollständiger Sorgerechtsentzug, ist ein Vormund, bei einem lediglich teilweisen Sorgerechtsentzug ein Pfleger einzusetzen. Der Aufsatz soll einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten eines Rechtspflegers bei dem Familiengericht geben, soweit sie die Beratung und Aufsicht der gerichtlich bestellten Vormünder und Pfleger betrifft.
Hilfe am Ende? Erwachsenwerden in stationären Erziehungshilfen - PFAD 4/2013
Hilfe am Ende? Erwachsenwerden in stationären Erziehungshilfen - PFAD 4/2013
Severine Thomas
Care Leavers, d. h. junge Menschen, die einen Teil ihres Lebens in Pflegefamilien oder anderen stationären Erziehungshilfen verbracht haben und von dort aus den Weg ins Erwachsenenleben beginnen, sehen sich in dieser Lebensphase ganz besonderen Herausforderungen gegenüber. Der Übergang in ein selbstständiges Leben verlangt von diesen jungen Menschen weit mehr als die Fähigkeit, alltagspraktisch das Leben in einer eigenen Wohnung zu bewältigen (Kindler u. a. 2011). Insbesondere sozial-emotional beinhaltet dieser Übergang große Anforderungen.
Komplizierte Wege ins Erwachsenenleben - Zusammenfassung der Vorträge und Diskussionsergebnisse des PFAD Fachtags am 24. September in Frankfurt am Main - PFAD 4/2013
Komplizierte Wege ins Erwachsenenleben - Zusammenfassung der Vorträge und Diskussionsergebnisse des PFAD Fachtags am 24. September in Frankfurt am Main - PFAD 4/2013
Redaktion PFAD
Das Thema des PFAD Fachtags erwies sich als Publikumsmagnet: Mit über 90 Gästen waren die räumlichen Kapazitäten des Tagungsorts ausgeschöpft. Wie aufmerksam die anwesenden Pflegeeltern und Fachkräfte der Jugendhilfe den Ausführungen der drei Referenten folgten, kam anschließend in geleiteten Tischrundengesprächen zum Ausdruck. Hier konnte das Gehörte mit den eigenen Erfahrungen abgeglichen und untereinander diskutiert werden. Die Inhalte der drei Fachvorträge und die Gesprächsergebnisse werden im folgenden Beitrag zusammengefasst.
Vergeben und verzeihen - Schritte auf dem Weg zur emotionalen Reife - PFAD 4/2013
Vergeben und verzeihen - Schritte auf dem Weg zur emotionalen Reife - PFAD 4/2013
Margit Huber
Die Begriffe Vergebung und Verzeihung werden in der Literatur synonym gebraucht. Im Deutschen kann man mit der Nachsilbe -ung Tätigkeiten zu Tatbeständen „umdeklarieren“. Was aber tut jemand genau, wenn er einem anderen Menschen verzeiht oder vergibt? Und was hat er davon? Das Wort Verzeihung geht zurück auf das Verb zeihen (= anklagen, zur Rechenschaft ziehen). Verzeihen heißt demnach: Verzichten auf Vorwurf, Anklage und Vergeltung. Beim Vergeben oder Verzeihen erlasse ich einer Person das, was sie mir schuldet. Zugleich werfe ich die Last des Grolls ab, die sie mir aufgebürdet hat. In jedem Fall erweise ich mich als „Herr der Lage”, indem ich aus freiwilligem Entschluss auf die wohlverdiente Strafe verzichte und keine Rachegedanken mehr hege.
« zurück
1-5 | 6 Artikel      1 2

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.198.246.164