Home  »  PFAD  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2009
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Adoption auf Probe - Adoption älterer Kinder aus Kolumbien - PFAD 3/2009
Adoption auf Probe - Adoption älterer Kinder aus Kolumbien - PFAD 3/2009
Zusammen mit der kolumbianischen zentralen Adoptionsbehörde ICBF und dem US-amerikanischen Institut Kid­Save (dort gibt es dieses Projekt bereits) hat Deutschlands größte Adoptionsvermittlungsstelle AdA e.V. (München und Eschborn (Frankfurt/Main)) ein Programm in Deutschland initiiert, das älteren Kindern aus Kolumbien die Chance gibt, trotz ihres fortgeschrittenen Alters von sieben und mehr Jahren, eine Familie in Deutschland zu finden.
Adoption im Doppelpack? - PFAD 2/2009
Adoption im Doppelpack? - PFAD 2/2009
Petra Kleinz
Liegt die gemeinsame Vermittlung von Geschwistern wirklich immer im Interesse der Kinder? Welche Chancen, welche Risiken gilt es zu berücksichtigen? Zur Klärung dieser Fragen und der Entwicklung von Kriterien für einen fachlichen Umgang mit dem Wunsch nach Geschwisteradoption, bot die Auslandsvermittlungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen am 31.10.2007 einen Fachtag an. Als Referent konnte Oliver Hardenberg, Diplompsychologe und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut, gewonnen werden.
Adoption: Kein Umgangsrecht für frühere
Adoption: Kein Umgangsrecht für frühere "Pflegegroßeltern" bei einem älteren Adoptivkind - PFAD 2/2009
Astrid Doukkani-Bördner
Es handelt sich bei diesem Fall um den ganz besonders gelagerten Sachverhalt einer Spätadoption eines fast siebenjährigen Kindes A. Dieses wurde zusammen mit seinem älteren Bruder in Adoptionspflege aufgenommen. Nachdem zunächst die Eingliederung des Bruders in die Adoptivpflegefamilie scheiterte, wurde auch A im Alter von fünf Jahren von einem Tag auf den anderen dem Jugendamt übergeben, das schnellstens wieder eine neue (zweite) Adoptivfamilie finden musste.
Angst - PFAD 2/2009
Angst - PFAD 2/2009
Angst und Alarmreaktionen sind für das Überleben wichtig. Sie können der Entwicklung aber auch im Weg stehen. Kay-Uwe Fock von Freunde der Kinder e.V. illustriert an einem fiktiven Beispiel Erkenntnisse der aktuellen Forschung.
Aufklärung des Kindes über seine Adoption - wann und wie? - PFAD 3/2009
Aufklärung des Kindes über seine Adoption - wann und wie? - PFAD 3/2009
Fachleute sind sich darüber einig, dass die Aufklärung so früh wie möglich beginnen sollte.
« zurück
1-5 | 21 Artikel      1 2 3 4 5

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.81.69.220