Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Ab in die Zukunft! Eine Studie zur Zukunft der Therapieberufe - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 8: 14-17, Hrsg. DVE
Ab in die Zukunft! Eine Studie zur Zukunft der Therapieberufe - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 8: 14-17, Hrsg. DVE
Theresa Abel, Sabine Hammer
In der Studie „Ich bin dann mal weg“ der Hochschule Fresenius von 2017 gaben in einer Befragung unter rund 1.000 Angehörigen der Therapieberufe viele Therapeuten an, über einen Berufsausstieg nachzudenken. Diese alarmierenden Ergebnisse waren der Anlass für die Folgestudie „Ab in die Zukunft". Deren Ergebnisse lesen Sie in diesem Beitrag.
Ab in die Zukunft! Eine Studie zur Zukunft der Therapieberufe - Verzeichnis LITERATUR
Ab in die Zukunft! Eine Studie zur Zukunft der Therapieberufe - Verzeichnis LITERATUR
Theresa Abel, Sabine Hammer
Literaturverzeichnis zum Downloaden
Aktivitätsbasiert recherchieren - Der REHADAT-ICF-Lotse - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 14-18
Aktivitätsbasiert recherchieren - Der REHADAT-ICF-Lotse - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 14-18
Mareike Decker
Die ICF-Klassifikation dient laut WHO als fachübergreifende, einheitliche und standardisierte Sprache. Sie eignet sich damit perfekt, um komplexe Informationen zu strukturieren und zu klassifizieren. Werden im Rahmen von ergotherapeutischer Befunderhebung und Zielplanung ICF-Codes ermittelt und bewertet, kann man diese ab sofort direkt zur Suche im Internetportal REHADAT-ICF-Lotse nutzen. Die neue internetbasierte Anwendung unterstützt Praktiker bei der Nutzung der ICF.
Ambulante Ergotherapie im Arbeitsfeld Psychiatrie - Ergebnisse einer Umfrage des DVE-Fachausschuss Psychiatrie (Teil 1) - Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 7: 27-31, Hrsg. DVE
Ambulante Ergotherapie im Arbeitsfeld Psychiatrie - Ergebnisse einer Umfrage des DVE-Fachausschuss Psychiatrie (Teil 1) - Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 7: 27-31, Hrsg. DVE
Ursula Trosch, Kerstin Ziehn
Um die Versorgungssituation von psychisch kranken Menschen mit ambulanter Ergotherapie einerseits, aber auch die Rolle, Situation und Zufriedenheit der Leistungserbringer in diesem Arbeitsfeld zu beleuchten, führte der Fachausschuss Psychiatrie auf der Homepage des DVE von Februar bis Mai 2017 eine Online-Umfrage durch. Die Ergebnisse.
Ambulante Ergotherapie im Arbeitsfeld Psychiatrie - Ergebnisse einer Umfrage des DVE-Fachausschuss Psychiatrie (Teil 2) - Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 8: 32-36, Hrsg. DVE
Ambulante Ergotherapie im Arbeitsfeld Psychiatrie - Ergebnisse einer Umfrage des DVE-Fachausschuss Psychiatrie (Teil 2) - Et Reha 57. Jg., 2018, Nr. 8: 32-36, Hrsg. DVE
Ursula Trosch, Kerstin Ziehn
Ambulante psychiatrische Ergotherapie ist vielseitig und am Bedarf der Erkrankten ausgerichtet. Welche Assessments, Therapiekonzepte und -methoden die Umfrage-Teilnehmer in der ambulanten psychiatrischen Arbeit einsetzen und was sie sich für ihr Arbeitsumfeld wünschen, erfahren Sie hier.
« zurück
1-5 | 182 Artikel      1 2 3 4 5 6 7 ... 

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     3.227.235.71