Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Das DVE-Bildungskonzept - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 12: 32-35
Das DVE-Bildungskonzept - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 12: 32-35
Arnd Longrée, Inga Junge
Die derzeitige Ergotherapieausbildung ist vorwiegend von den rund 180 Berufsfachschulen für Ergotherapie geprägt. Seit 1999 gibt es in Deutschland Studiengänge im Bereich Ergotherapie, die überwiegend an Hochschulen angesiedelt sind. Es handelt sich mehrheitlich um additive/aufbauende oder duale/ausbildungsintegrierende Konzepte, die in Kooperation mit den Berufsfachschulen realisiert werden.
Das neue Gesicht im Vorstand - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 30
Das neue Gesicht im Vorstand - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 30
Daniela Ottinger
Sieben Fragen an Dr. Renée Oltman
Ihr Wissen ist wertvoll - Veröffentlichen Sie kostenfrei Ihre Abschlussarbeit beim DVE - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 7: 22-23
Ihr Wissen ist wertvoll - Veröffentlichen Sie kostenfrei Ihre Abschlussarbeit beim DVE - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 7: 22-23
Inga Junge
Wissenschaft lebt vom Austausch, vom Mitteilen und Veröffentlichen wichtiger Erkenntnisse. Mit Entstehung der neuen DVE-Homepage gibt es nun für die die Möglichkeit, kostenfrei Ihre Diplomarbeit, Bachelor- oder Masterthesis in unsere Datenbank einzupflegen und sie so der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Birthe Hucke, Connie Zillhardt
Auf den Ergotherapie-Kongressen 2011 und 2012 initiierte der Fachausschuss für Angestellte des DVE zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen Partizipation versus Funktion und Theorie versus Praxis. Die Autoren stellen die Ergebnisse vor und werben dafür, die Themen zu reflektieren und im kollegialen Rahmen oder darüber hinaus weiter zu diskutieren.
Sechs Fragen zum 60-jährigen DVE-Jubliäum - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 28-29
Sechs Fragen zum 60-jährigen DVE-Jubliäum - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 10: 28-29
Daniela Ottinger
Am 1. Oktober 1954 gründete sich aus der bestehenden Arbeitsgemeinschaft der Beschäftigungstherapeuten der heutige DVE. Seitdem ist viel passiert, wie der DVE-Vorsitzende Arnd Longrée berichtet.
« zurück
1-5 | 7 Artikel      1 2

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.161.118.57