Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    weiter »
Ergotherapie in Indonesien - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 3: 29-30
Ergotherapie in Indonesien - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 3: 29-30
Heiko Müller
Indonesien ist der größte Archipel der Welt und mit knapp 240 Mio. Einwohnern die viertgrößte Nation der Erde. Viele verbinden mit dem multiethnischen Land weitläufige Regenwaldgebiete, Nassreisfelder und die weißen Traumstrände von Bali. Die noch recht junge Geschichte der Berufsdisziplin Ergotherapie (indonesisch: Okupasi Terapi) kann man auf dem regelmäßig stattfindenden Indonesischen Ergotherapie-Kongress erfahren – in Besuch in Jakarta.
Ergotherapie in Malaysia - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 5: 34-36
Ergotherapie in Malaysia - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 5: 34-36
Heiko Müller
Malaysia gilt als eines der angenehmsten und unkompliziertesten Reiseziele in Südostasien. Wirtschaftliches Wachstum und politische Stabilität haben dazu geführt, dass sich das pluralistische Land dynamisch und erfolgreich entwickeln konnte. Auch das Gesundheitssystem und damit die Ergotherapie („Jurupulih Carakerja“) profitierten von den rasanten Veränderungen in den letzten Jahrzehnten.
Ergotherapie in Singapur - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 4: 28-29
Ergotherapie in Singapur - Et Reha 49. Jg., 2010, Nr. 4: 28-29
Heiko Müller
Der südostasiatische Stadtstaat Singapur beherbergt nicht ganz fünf Millionen Einwohner überwiegend chinesischer Herkunft. Am besten eignet sich eine Entdeckungstour durch die vielfältigen Stadtviertel: Chinatown lockt mit chinesischem Flair, Little India mit seinen farbenprächtigen indischen Geschäften und Riverside ist der Stadtteil mit zahlreichen Museen, Theatern, Restaurants und Bars. Die ergotherapeutische Geschichte des Landes begann Mitte der 1960er Jahre, und die Berufsgruppe hat sich seitdem rasant weiterentwickelt – wie auch das Land selbst.
« zurück
1-3 | 3 Artikel      1
weiter »

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     34.201.121.213