Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    weiter »
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Birthe Hucke, Connie Zillhardt
Auf den Ergotherapie-Kongressen 2011 und 2012 initiierte der Fachausschuss für Angestellte des DVE zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen Partizipation versus Funktion und Theorie versus Praxis. Die Autoren stellen die Ergebnisse vor und werben dafür, die Themen zu reflektieren und im kollegialen Rahmen oder darüber hinaus weiter zu diskutieren.
Qualitätsgesicherte systematische Übersichtsarbeiten in der Praxis nutzen - Studierende können Fachpraktikern helfen - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 2: 22-30
Qualitätsgesicherte systematische Übersichtsarbeiten in der Praxis nutzen - Studierende können Fachpraktikern helfen - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 2: 22-30
Sebastian Voigt-Radloff
Der Artikel skizziert das Problem der Fachpraktiker, bei wachsender Studienlage einen Überblick darüber zu behalten bzw. zu gewinnen, welche neuen Erkenntnisse praxisrelevant und wissenschaftlich fundiert sind. Als Lösung werden nutzerfreundliche Zusammenfassungen qualitätsgesicherter systematischer Übersichtarbeiten vorgeschlagen. Solche systematischen Übersichtarbeiten fassen zu einer konkreten praxisrelevanten Fragestellung die Ergebnisse internationaler Wirksamkeitsstudien zusammen, sind jedoch fachspezifisch meist schwer verständlich und auf Englisch publiziert. Nutzerfreundliche Zusammenfassungen von qualifizierten und supervidierten Studierenden könnten Fachpraktikern helfen, Kenntnis von Übersichtsarbeiten zu erlangen, diese zu verstehen und die jeweils neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in ihre tägliche Arbeit zu integrieren.
Vorteil Akademisierung!? Ein Diskussionsbeitrag zu den Akademisierungsbestrebungen in Deutschland - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 5: 11-17
Vorteil Akademisierung!? Ein Diskussionsbeitrag zu den Akademisierungsbestrebungen in Deutschland - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 5: 11-17
Catrin Schmid, Sabina Sell-Krude
Der Prozess der Akademisierung der Ergotherapie schreitet kontinuierlich voran. Wie langjährig examinierte Ergotherapeuten den Akademisierungsprozess ihres Berufsstandes erleben, diese Frage behandelt die vorgestellte Bachelorarbeit. Die Bedeutung für die deutsche Ergotherapie, offene Fragen und notwendige Bewegungen auf allen Ebenen und von allen Beteiligten werden verdeutlicht. Ein Interview mit den Autorinnen und die Stellungnahme des DVE runden den Beitrag ab.
« zurück
1-3 | 3 Artikel      1
weiter »

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.146.98.143