Home  »  ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2019  »  Ausgabe 01
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Ausfall von Behandlungseinheiten - was Praxen von ihren Patienten einfordern können - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 38-40, Hrsg. DVE
Ausfall von Behandlungseinheiten - was Praxen von ihren Patienten einfordern können - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 38-40, Hrsg. DVE
Timo Sessler
Hat ein Ergotherapeut, dessen Patient eine vereinbarte Behandlung nicht wahrnimmt oder kurzfristig absagt, dennoch einen Anspruch auf Zahlung der Therapiekosten? Und falls ja: Welche Vergütung kann er von diesem Patienten verlangen? Diese Fragen beschäftigen schon jahrzehntelang nicht nur die Rechtsprechung, sondern auch viele Ergotherapiepraxen und den DVE. Die hierzu ergangenen Entscheidungen sind jedoch sehr uneinheitlich, was unter anderem auch daran liegt, dass sich die zugrunde liegenden Sachverhalte teilweise erheblich voneinander unterscheiden.
Ein Gesundheitsrezept für Umbruchphasen - Backpacking - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 30-33, Hrsg. DVE
Ein Gesundheitsrezept für Umbruchphasen - Backpacking - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 30-33, Hrsg. DVE
Alicia Schulmeyer
In der heutigen Zeit, wo häufig eine selbstständige und schnelle Anpassung erwartet wird, stellen Umbruchphasen für viele und besonders für junge Erwachsene eine Herausforderung dar. Backpacking, Reiseerfahrungen und das bewusste Heraustreten aus dem Alltag können sich dabei positiv auf die Resilienz auswirken. Gesundheitsfördernde und präventive Konzepte aus der Ergotherapie besitzen daher großes Potenzial für Menschen in Übergangsphasen.
Ein Gesundheitsrezept für Umbruchphasen - Backpacking - Verzeichnis LITERATUR
Ein Gesundheitsrezept für Umbruchphasen - Backpacking - Verzeichnis LITERATUR
Alicia Schulmeyer
Literaturverzeichnis zum Downloaden
Ergotherapeutisches Arbeitsfeld mit Zukunftspotenzial - Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 26-29, Hrsg. DVE
Ergotherapeutisches Arbeitsfeld mit Zukunftspotenzial - Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung - Et Reha 58. Jg., 2019, Nr. 1: 26-29, Hrsg. DVE
Tatjana Braun, Leonie Walter
Um die Wiedergewinnung der Selbstständigkeit älterer Menschen zu unterstützen, bietet die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung bereits in der Akutgeriatrie rehabilitative Maßnahmen, die bestimmten Anforderungen unterliegen. Durch eine betätigungsorientierte Vorgehensweise kann die Ergotherapie ihren festen Platz im geriatrischen Team stärken und sich von anderen Berufsgruppen abgrenzen.
Ergotherapeutisches Arbeitsfeld mit Zukunftspotenzial - Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung - Verzeichnis LITERATUR
Ergotherapeutisches Arbeitsfeld mit Zukunftspotenzial - Die geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung - Verzeichnis LITERATUR
Tatjana Braun, Leonie Walter
Literaturverzeichnis zum Downloaden
« zurück
1-5 | 11 Artikel      1 2 3

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     3.85.143.239