Home  »  ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2017  »  Ausgabe 12
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    
Betriebliche Gesundheitsförderung – Chancen und Fallstricke aus Arbeitgeber- und Anbietersicht - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 38-39
Betriebliche Gesundheitsförderung – Chancen und Fallstricke aus Arbeitgeber- und Anbietersicht - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 38-39
Annette Lemke
Kaum ein Bereich boomt so sehr wie die betriebliche Gesundheitsförderung. Arbeitgeber wollen ihren Arbeitnehmern etwas Gutes tun und wissen dabei, dass eine reguläre Gehaltserhöhung schlichtweg zu teuer ist. Denn gefühlt kommt von der gut gemeinten Wertschätzung im Portemonnaie des Arbeitnehmers nicht annähernd das an, was der Arbeitgeber bereit ist, aufzuwenden. Denn die Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträge des Arbeitnehmers fressen die Gehaltserhöhung zu einem großen Teil auf. Doch dessen nicht genug: Der Arbeitgeber muss selbst auch noch einmal Sozialversicherungsbeiträge als sogenannten Arbeitgeberbeitrag entrichten. Dass Arbeitnehmer und Arbeitgeber also gern andere Wege suchen, ist nur allzu verständlich.
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 24-27
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 24-27
Ina Roosen, Annette Schüller, Benigna Brandt
Seit dem Paradigmenwechsel wird auch in Deutschland eine betätigungsorientierte Ausrichtung der Ergotherapie gefordert. Damit dies in der Praxis gelingen kann, ist es notwendig, bereits in der Ausbildung ein grundlegendes Verständnis von Betätigung und betätigungsorientierter Ergotherapie zu vermitteln. Dieser Artikel soll Lehrende mit konkreten Umsetzungsideen und einer Checkliste dabei unterstützen und ihnen Mut machen, diesen Weg zu gehen.
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - Verzeichnis LITERATUR
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - Verzeichnis LITERATUR
Ina Roosen, Annette Schüller, Benigna Brandt
Literaturverzeichnis zum Downloaden
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - ZUSATZMATERIAL
Betätigung unterrichten - Praxisnahe und gegenstandszentrierte Lehre an Fach- und Hochschulen - ZUSATZMATERIAL
Ina Roosen, Annette Schüller, Benigna Brandt
Zusatzmaterial zum Downloaden / Seit dem Paradigmenwechsel wird auch in Deutschland eine betätigungsorientierte Ausrichtung der Ergotherapie gefordert. Damit dies in der Praxis gelingen kann, ist es notwendig, bereits in der Ausbildung ein grundlegendes Verständnis von Betätigung und betätigungsorientierter Ergotherapie zu vermitteln. Dieser Artikel soll Lehrende mit konkreten Umsetzungsideen und einer Checkliste dabei unterstützen und ihnen Mut machen, diesen Weg zu gehen.
Innovationspreis 2017 - Preisträger - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 34-35
Innovationspreis 2017 - Preisträger - Et Reha 56. Jg., 2017, Nr. 12: 34-35
Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE)
Von August bis Dezember 2017 stellten wir Ihnen in loser Reihenfolge die zehn Preisträger des diesjährigen Innovationspreises Ausbildung vor.
« zurück
1-5 | 10 Artikel      1 2

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.198.246.164