Home  »  ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2014  »  Ausgabe 11
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    weiter »
Chaos im Kopf sortieren - individuelle Stärken nutzen - Ergotherapie bei Erwachsenen mit ADHS - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 15-19
Chaos im Kopf sortieren - individuelle Stärken nutzen - Ergotherapie bei Erwachsenen mit ADHS - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 15-19
Lisa Geuecke
Der Artikel befasst sich mit der Symptomatik von ADHS im Erwachsenenalter und den vorherrschenden Betätigungsproblemen im Alltag. Im Fokus stehen die ergotherapeutischen Interventionsmöglichkeiten. Diese setzen an den Kernsymptomen desorganisiertes Verhalten, motorische Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsproblematik und Emotionalität an. Da noch nicht allzu lange bekannt ist, dass ADHS auch im Erwachsenenalter weiterbesteht, bedarf es noch intensiver Forschung, auch in der Ergotherapie.
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Partizipation versus Funktion - Theorie versus Praxis - Blitzlichter aus zwei Kongressdiskussionen und der Versuch eines Fazits - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 27-30
Birthe Hucke, Connie Zillhardt
Auf den Ergotherapie-Kongressen 2011 und 2012 initiierte der Fachausschuss für Angestellte des DVE zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen Partizipation versus Funktion und Theorie versus Praxis. Die Autoren stellen die Ergebnisse vor und werben dafür, die Themen zu reflektieren und im kollegialen Rahmen oder darüber hinaus weiter zu diskutieren.
Wenn der Praxisinhaber plötzlich ausfällt ... Liquiditätsengpässe und Vermögensverluste sind vermeidbar - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 31-33
Wenn der Praxisinhaber plötzlich ausfällt ... Liquiditätsengpässe und Vermögensverluste sind vermeidbar - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 31-33
Annette Lemke
Vorsorgen ist wichtig – das gilt nicht nur für die Absicherung im Alter, die Kranken- und Pflegeversicherung, eine Unfallversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn was passiert, wenn der Praxisinhaber längere Zeit ausfällt, zum Beispiel wenn er sich den Arm bricht, im Krankenhaus liegt oder sich einer Reha unterziehen muss und wochenlang nicht selbst therapieren kann? Gerade Einzelpraxen, die auf den Schultern nur eines freiberuflich tätigen Ergotherapeuten ruhen, stehen schnell vor schwer lösbaren Problemen. Für Ergotherapeuten, die Mitarbeiter beschäftigen, ist es sicher etwas einfacher. Aber bei einem lang andauernden Ausfall des Praxisinhabers wachsen auch hier die Probleme. Muss die ergotherapeutische Praxis sogar für eine gewisse Zeit geschlossen werden, oder findet sich ein Vertreter für den Praxisinhaber? Kann ein Ergotherapeut kurzfristig beschäftigt oder als freier Mitarbeiter tätig werden und die Therapien des Praxisinhabers übernehmen? Wie lässt sich der krankheitsbedingte Ausfall des Ergotherapeuten finanziell kompensieren?
Wie die Qualitätsprüfungs-Richtlinien des MDK entstehen - Ergotherapie in Seniorenpflegeeinrichtungen (Teil 2) - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 13-14
Wie die Qualitätsprüfungs-Richtlinien des MDK entstehen - Ergotherapie in Seniorenpflegeeinrichtungen (Teil 2) - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 13-14
Steffi Rievers
Ergotherapeuten in Senioreneinrichtungen kommen regelmäßig mit den Prüfungen des MDK in Kontakt. In der vergangenen Ausgabe wurden diese Prozesse näher beschrieben. Teil 2 der Serie beschreibt, wie die Inhalte der MDK-Prüfung zustande kommen.
Wir sehen Dinge, die andere nicht sehen - Interview mit Ergotherapeutin Elisabeth Lay - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 22-25
Wir sehen Dinge, die andere nicht sehen - Interview mit Ergotherapeutin Elisabeth Lay - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 11: 22-25
Vanessa Pogorzalek
Die Ergotherapeutin und Geschäftsführerin des Schwäbisch Haller Therapiezentrums am Diak, Elisabeth Lay, engagiert sich seit 2009 im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung. Mit Vanessa Pogorzalek sprach sie über ihre Erfahrungen und weiteren Pläne.
« zurück
1-5 | 5 Artikel      1
weiter »

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     54.92.148.165