Home  »  ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION  »  Fachartikel  »  Jahrgang  »  2014  »  Ausgabe 08
Titel     Erscheinungsdatum 
« zurück    weiter »
Das neue Gesicht im Vorstand - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 30
Das neue Gesicht im Vorstand - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 30
Daniela Ottinger
Sieben Fragen an Dr. Renée Oltman
Depressionen nach Schlaganfall entgegenwirken - Selbstmanagement als Methode - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 22-26
Depressionen nach Schlaganfall entgegenwirken - Selbstmanagement als Methode - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 22-26
Regina Rizzo
Schlaganfall und Depression korrelieren zwischen 29 und 79 Prozent, abhängig von den bestehenden persönlichen Ressourcen. Ergotherapeuten als Umweltfaktoren für den Patienten können Aspekte in die Behandlung integrieren, um der Entstehung einer Depression entgegenzuwirken. Der Einsatz von Patientenedukation, Beratung und Förderung von Selbstwirksamkeit stellt eine evaluierte Methode dar, die durch Informationsvermittlung, partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie bewusster Förderung der Eigenwahrnehmung umgesetzt werden kann. Das Überdenken vorhandener therapeutischer Methoden und Fähigkeiten sowie eine klare Grundhaltung in Bezug auf Gesundheit, Klientenzentrierung und Teilhabe ist dazu von Seiten der Therapeuten notwendig und kann eine selbstmanagementorientierte Behandlung zur Ressourcenerweiterung fördern.
Hurdles and Joy - Als Ergotherapeutin im englischsprachigen Ausland arbeiten - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 12-18
Hurdles and Joy - Als Ergotherapeutin im englischsprachigen Ausland arbeiten - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 12-18
Kristine Riedel-Fiddick
Die persönliche Erfahrung mit Berufsanerkennung in vier englischsprachigen Ländern auf drei Kontinenten stellt die Autorin interessierten Kollegen zur Verfügung: Sie gewährt mit Erfahrungen gespickte Einblicke, wie herausfordernd und bereichernd das Arbeiten in einem fremden Land sein kann und gibt Informationen für die Entscheidungsfindung. Eine Checkliste wird helfen, mehr joy (Freude) als hurdles (Hindernisse) in der konkreten Umsetzung zum Arbeiten im englischsprachigem Ausland zu erleben. Ein Sprachführer rundet das „Enablementpaket“ ab.
Kein Buch mit sieben Siegeln: Die BWA als buchhalterisches Hilfs- und Kontrollinstrument - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 31-33
Kein Buch mit sieben Siegeln: Die BWA als buchhalterisches Hilfs- und Kontrollinstrument - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 31-33
Martina Becker
Die meisten Ergotherapeuten erhalten von ihrem Steuerberater mit den monatlichen Unterlagen der Finanzbuchhaltung auch eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA). Doch oftmals wird diese einfach nur gelocht und abgeheftet – denn wer soll sich schon in dem Zahlengewirr zurechtfinden. Dabei beschäftigt viele Ergotherapeuten, ob sich ihre Praxis rechnet. Fragen wie „Deckt mein Umsatz meine Kosten?“, „Erziele ich einen Gewinn, von dem ich leben kann?“, „Wie haben sich meine Umsätze und Kosten entwickelt?“ oder „Kann ich es mir wirtschaftlich leisten, noch einen Mitarbeiter einzustellen?“ sind dabei die Klassiker. Manchmal hilft hier schon ein kurzer Blick auf die BWA, um Stärken und Schwachstellen zu erkennen. Vorliegender Artikel versucht, einen Einstieg zu vermitteln, wie eine BWA aufgebaut ist, gelesen werden kann und welche Informationen sie über die finanzielle Lage der Praxis vermittelt, um damit den vorangestellten Fragen etwas näher auf den Grund zu gehen.
Soziale Interaktionsfertigkeiten standardisiert beurteilen - Assessment: Evaluation of Social Interest (ESI) - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 20-21
Soziale Interaktionsfertigkeiten standardisiert beurteilen - Assessment: Evaluation of Social Interest (ESI) - Et Reha 53. Jg., 2014, Nr. 8: 20-21
Barbara Dehnhardt
Mit dem ESI können Ergotherapeuten soziale Interaktionsfertigkeiten von Menschen jeden Alters erfassen. Barbara Dehnhardt gibt einen Kurzüberblick über das Assessment und hat für ERGOTHERAPIE UND REHABILITATION mit Mette Søndergaard über die Kursinhalte im November gesprochen.
« zurück
1-5 | 5 Artikel      1
weiter »

Anbieter

© 2018 Schulz-Kirchner Verlag GmbH, Idstein     |     35.153.73.72